Behandlungsablauf

Die Behandlung dauert eine Stunde, bei Kindern können die Sitzungen kürzer sein, die Kosten werden dementsprechend angepasst.

Die erste Sitzung kann als Folge des Aufnahmegesprächs bis 90 Minuten dauern.

Ein ausführliches Gespräch schafft einen ersten Kontakt, um Informationen auszutauschen.

In bequemer Kleidung liegt die Klientin/der Klient auf einer Liege. Bei eingeschränkter Bewegungsfreiheit kann auch in anderen Positionen gearbeitet werden. Die Behandlung kann im Liegen, Sitzen oder in Bewegung (Kinder) erfolgen.

Mit Sorgfalt, achtsamer, sanfter und respektvoller Berührung lege ich die Hände an die relevanten Körperstellen mit den Schwerpunkten Kopf (lat. Cranium), Nacken, Rücken, Kreuzbein (lat. Sacrum) und Füsse.

Ein Gespräch rundet die Sitzung ab.

Ich arbeite nach dem biodynamischen Ansatz.