Was ist die Craniosacrale Biodynamik?

Ganzheitliche Methode für Körper und Seele

Es ist eine ganzheitliche Komplementärmedizinische Therapie, welche dank wissenschaftlichen Erkenntnissen, medizinischem Fachwissen und fein geschulter Wahrnehmung, eine professionelle Arbeit mit der Klientin / dem Klienten ermöglicht.

Die Craniosacral Therapie hat  sich am Anfang des 20. Jahrhunderts aus der Osteopathie weiterentwickelt. Die Craniosacrale Biodynamik ist sehr sanft und schmerzlos, deshalb ist sie für alle Personen, vom Baby bis ins hohe Alter, für schwangere Frauen, sowie bei chronischen Schmerzzuständen geeignet.

Sie orientiert sich an der Gesundheit und den Ressourcen der Klientinnen und Klienten. Gearbeitet wird auf eine sehr sanfte Art mit dem Nervensystem sowie am Schädel (Cranium), Nacken, Rücken, Becken und Gelenken.

Die rhythmische Bewegung der Gehirnflüssigkeit ist eine Kraft, diese wird Lebensatem genannt. Dieser Rhythmus überträgt sich durch die Körperflüssigkeiten auf den gesamten Körper und beeinflusst alle Körperfunktionen des Menschen.

Das ganze Nervensystem sowie alle anderen Systeme im Körper, Hormon-, Verdauungs-, Immunsystem etc., beginnen wieder kraftvoll und stabil ihre Aufgaben optimal zu übernehmen, dadurch verleihen sie den Klientinnen und Klienten eine innere Ausgeglichenheit, Entspannung und verstärkte Vitalität.